Die Sporthilfe beim Biathlon Weltcup in Antholz

Erfolgreiches Weltcupwochenende für Südtirols Biathleten – auch die Südtiroler Sporthilfe war Dank der Einladung des Organisationskomitees wie jedes Jahr mit von der Partie.

Von Donnerstag bis Sonntag herrschte im sonst so ruhigen Antholzertal der Ausnahmezustand. Die weltbesten Biathlonathleten maßen sich in den Bewerben Sprint, Verfolgung und Staffel. Südtirols Athleten blicken dabei auf eine erfolgreiche Weltcupwoche zurück. Allen voran Dorothea Wierer, die es 2 Mal aufs Podest schaffte und in der Staffel am Edelmetall nur um Haaresbreite vorbei schrammte.

Eine strahlende Dorothea Wierer mit Sporthilfepräsident Giovanni Podini (links im Bild) und Coni-Präsident Giovanni Malagò (rechts)

Eine strahlende Dorothea Wierer mit Sporthilfepräsident Giovanni Podini (links im Bild) und Coni-Präsident Giovanni Malagò (rechts)

Auch Karin Oberhofer kann mit ihrer Leistung (Platz 7 und 6 sowie Platz 4 in der Staffel) mehr als zufrieden sein. Bei den Herren ließen Dominik Windisch und Lukas Hofer aufhorchen. Letzterer konnte in der Staffel sogar als Erster an seinen Teamkameraden Montello Giuseppe übergeben. Am Ende reichte es für Italiens Biathlonstaffel aufgrund zu vieler Fehlschüsse nur für Platz 16.

Ebenfalls dabei war die Südtiroler Sporthilfe, die an ihrem Stand die Möglichkeit bot, mit einem Laser-Gewehr es den Spitzensportlern gleich zu tun. Viele emsige LosverkäuferInnen, darunter auch Athleten des SSV Brixen Sektion Tanzen, schwirrten im gesamten Stadion- und Zeltbereich umher, um Lose zu verkaufen. Der Erlös kommt Südtirols Nachwuchssportlern zu Gute. Für die Südtiroler Sporthilfe war das Biathlonwochenende eine tolle Möglichkeit, um neue Partner und Mitglieder zu treffen.

Lukas Hofer war auch nach dem Rennen fleißig beim Autogramme Schreiben

Lukas Hofer war auch nach dem Rennen fleißig beim Autogramme Schreiben

Dank und großes Kompliment an den Veranstalter

Sporthilfe Präsident Giovanni Podini, der das erste Mal live in Antholz dabei war, zeigte sich von diesem tollen Event begeistert und bedankte sich herzlich bei Präsident Gottlieb Taschler und seinem Organisationskomitee für die wertvolle Unterstützung.

Die fleißigen Helfer der Südtiroler Spothilfe

Die fleißigen Helfer der Südtiroler Spothilfe


Sie können sich auf uns verlassen. Wir senden Ihnen keinen Spam!

SO ERREICHEN SIE UNS:

Tel
+39 0471 975717
Adresse
Brennerstraße 9
I - 39100 BOZEN
Sprich mit uns